Grundsteine der Gesundheit

Als Fachklinik ist die Rangauklinik Ansbach in der Lage, gezielte medikamentöse Therapien in den Behandlungsplan zu integrieren – sei es im Rahmen der Primärversorgung oder als begleitende Maßnahme über den gesamten Therapieprozess.

Im Einzelnen können durchgeführt werden:

  • Sauerstoff-Langzeittherapie

  • Nasale CPAP- und BIPAP-Therapie

  • Nicht-invasive Beatmung

  • Tracheostomaversorgung und -pflege

  • Zytostatische Therapie

  • Enterale Ernährung

  • Stomaversorgung

Kontakt

Rangauklinik Ansbach
Strüth 24
91522 Ansbach

Tel.: +49 (0) 981 - 840 0
Fax: +49 (0) 981 - 840 29 00
E-Mail: info@rangauklinik.de

Patientenaufnahme
Tel.: +49 (0) 981 - 840 21 08
Fax: +49 (0) 981 - 840 29 08
E-Mail: aufnahme@rangauklinik.de

Bewegung unterstützt den Heilungsprozess und macht Freude. Wir passen unser Bewegungskonzept dem Leistungsvermögen unserer Patientinnen und Patienten an.

Zu jeder Therapie gehört auch eine adäquate Ernährung.
Deswegen richten wir unsere Diättherapie an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin aus.

Im ganzheitlichen Behandlungskonzept der Rangauklinik Ansbach nimmt die psychologische Therapie einen besonderen Stellenwert ein.

Wir bieten zahlreiche Anwendungen im Rahmen der Krankengymnastik, aber auch Atemtherapie, Massagen, Elektrotherapie oder andere Wärmeanwendungen.