In unserer Klinik bieten wir nicht nur Diagnostik und Therapie, sondern selbstverständlich auch zahlreiche Maßnahmen der Prävention, die wir den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten und Patientinnen anpassen. Durch Präventionsmaßnahmen kann der Gesundheitszustand erheblich verbessert werden. Schwerpunkte liegen dabei in den Themen Ernährung, Körpergewicht, Tabakkonsum, Bewegung und Stressreduktion.

Die richtige Ernährung unterstützt eine erfolgreiche Therapie. Wir unterstützen Sie darin, ernährungsbedingte Risiken zu minimieren. Körpereigene Genesungsprozesse werden angestoßen und über Jahre erworbenes gesundheitsschädliches Verhalten kann langsam verändert werden. Unsere Ernährungsmedizin richtet sich nach den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. In unserer Lehrküche können Sie jede Woche unter Anleitung unserer Diätassistentinnen die Zubereitung von Speisen selbst ausprobieren. Auch auf Ihre Zeit nach der Rehabilitation werden Sie vorbereitet und umfassend beraten.

Im ganzheitlichen Behandlungskonzept der Rangauklinik Ansbach nimmt die psychologische Therapie einen beachtlichen Stellenwert ein. Wir möchten unseren Patientinnen und Patienten Techniken vermitteln, die den Umgang mit den Problemen erleichtern, die sich aus einer Erkrankung ergeben.

Unsere Angebote im Einzelnen:

  • Autogenes Training

  • Progressive Entspannungstherapie

  • Gesundheitstraining

  • Krisenintervention

  • Einzelberatung und –therapie

  • Gruppengespräche

  • Stressbewältigung

  • Raucherentwöhnung

Kontakt

Rangauklinik Ansbach
Strüth 24
91522 Ansbach

Tel.: +49 (0) 981 - 840 0
Fax: +49 (0) 981 - 840 29 00
E-Mail: info@rangauklinik.de

Patientenaufnahme
Tel.: +49 (0) 981 - 840 21 08
Fax: +49 (0) 981 - 840 29 08
E-Mail: aufnahme@rangauklinik.de

Diagnose & Therapie

Unser Verständnis von Pflege beruht auf dem christlichen Menschenbild. Vor diesem Hintergrund wurde die Krankenpflege in der Diakonie Neuendettelsau von jeher als diakonisches Handeln verstanden.

Unser Ziel ist ein möglichst dauerhafter Behandlungserfolg für unsere Patientinnen und Patienten: Deswegen setzen wir alles daran, sämtliche Ursachen der Erkrankung sicher zu diagnostizieren.

Für die Diagnostik nutzen wir unser eigenes Schlaflabor. Es verfügt über sieben Messplätze. Hier können schlafbezogene Atmungsstörungen diagnostiziert werden.

In der Sprechstunde für Privatpatienten
stehen wir Ihnen auch unabhängig von einem Klinikaufenthalt nach telefonischer Vereinbarung gerne zur Verfügung.

Die Rangauklinik verfügt über eine eigene Intensiv-Station, in der Patienten von der maschinellen Beatmung entwöhnt werden können.

Wir bieten Patienten und Angehörigen individuelle Beratung mit Raum für persönlichen Fragen sowie detaillierte Informationen zu Selbsthilfegruppen.