Bausteine der Qualitätssicherung

Das Wohl unserer Patientinnen und Patienten steht für uns an erster Stelle. Daher legen wir Wert auf eine kontinuierliche Entwicklung und arbeiten beständig an der Verbesserung unserer Qualitätssicherung.

Die Rangauklinik Ansbach erfüllt die Qualitätsmanagement-Anforderungen, die in § 20 Abs. 1 SGB IX und § 137 SGB V festgeschrieben sind. Dazu gehören beispielsweise die Erhebung der Strukturqualität, Patientenbefragungen und der ärztliche Entlassungsbericht, der seit 1997 in der gesetzlichen Rentenversicherung einheitlich eingesetzt wird.

www.g-ba-qualitaetsberichte.de

Stichprobenartige Überprüfungen anonymisierter Berichte durch Fachkollegen stellen sicher, dass die gemeinsamen, hohen Standards erfüllt werden.

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Im Februar 2012 wurde das Qualitätsmanagementsystem (QMS) der Rangauklinik Ansbach im Rahmen einer Zertifizierung durch externe Auditoren einer Bewertung unterzogen. Die Rangauklinik Ansbach erfüllt die Norm DIN EN ISO 9001/2008 und ist somit erfolgreich nach dieser zertifiziert.

Zudem erhielt der Bereich der Rehabilitation das Zertifikat der Konformität nach QM-Kultur-Reha.

Qualifizierte Fach- und Führungskräfte

Der hohe Qualitätsstandard der Rangauklinik Ansbach ist unter anderem auf eine sorgfältige Personalauswahl und -schulung zurückzuführen. Fachkenntnisse und Sozialkompetenz gehen hier Hand in Hand: Gezielte Aus- und Weiterbildungen sind ebenso wichtig wie der freundliche, zuvorkommende und rücksichtsvolle Umgang mit den Patientinnen und Patienten, die für ihre Rückkehr ins Alltags- und Berufsleben rundum gestärkt werden sollen.

Hygienemanagement

Unter Hygienemanagement verstehen wir an der Rangauklinik Ansbach alle Maßnahmen, die wir innerhalb unseres Krankenhauses umsetzen, um Infektionskrankheiten vorzubeugen und die Ausbreitung resistenter Krankheitserreger zu verhindern

Zum Schutz unserer Patientinnen und Patienten richten wir uns nach bestehenden Hygienestandards und arbeiten nach speziellen Hygieneplänen, die sich an wissenschaftlichen Erkenntnissen orientieren und die Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (RKI) einhalten. 

Hierzu finden unter anderem in regelmäßigen Abständen interne Begehungen, Schulungen und mikrobiologische Umgebungsuntersuchungen statt, die die Qualität überprüfen und einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard gewährleisten. 

Für alle an der Rangauklinik Ansbach beschäftigten Berufsgruppen, ebenso für die Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörige, steht ein zentraler Ansprechpartner innerhalb der Klinik zur Verfügung. 

Ziel aller Maßnahmen ist es, Infektionen im Krankenhaus zeitnah zu verhindern und zu bekämpfen

Kontakt

Rangauklinik Ansbach
Strüth 24
91522 Ansbach

Tel.: +49 (0) 981 - 840 0
Fax: +49 (0) 981 - 840 29 00
E-Mail: info@rangauklinik.de

Patientenaufnahme
Tel.: +49 (0) 981 - 840 21 08
Fax: +49 (0) 981 - 840 29 08
E-Mail: aufnahme@rangauklinik.de

Über Uns

Diakoneo versteht sich als christliches Unternehmen, das im Dienst für Menschen Angebote bereitstellt, damit Leben gelingen kann.

Wir orientieren unsere Arbeit an unserem obersten Ziel: der Gesundheit und Zufriedenheit unserer Patientinnen und Patienten.

Über 100 Jahre Rangauklinik Ansbach! Erste Vorüberlegungen zum Bau einer Heilstätte am heutigen Standort gab es bereits im Jahr 1908.

Die Rangauklinik Ansbach wird von einem professionellen Team geführt, das aus Geschäftsführung, ärztlicher Leitung und Pflegedienstleitung besteht.

Die Rangauklinik Ansbach arbeitet mit zahlreichen Einrichtungen und Krankenhäusern in Nordbayern zusammen.